Bratäpfel im Gadem bei den Warendorfer Weihnachtsplätzchen (8. 12 . 2019)
von Wolfgang Reisner

Bei der Aktion Warendorfer WeihnachtsPlätzchen am zweiten Adventssonntag waren alle Museen und Galerien im Ostviertel geöffnet. Bei dieser auf eine Idee von Werner Stock zurückgehende Aktion, die jetzt vom Westpreußischen Landesmuseum organisatorisch betreut wird, stand auch das bereits weihnachtlich geschmückte Gadem Zuckertimpen 4 den Besuchern offen. Das Team um Marie-Luise Mönnigmann, Sabine Czwalinna und Ulla Starke bot den Besuchern Bratäpfel aus der Kochmaschine an. Es wurde dafür kein Obolus verlangt. Den über 130 Besuchern stand es frei, eine Spende zu geben. Nach Abzug der Kosten für die Äpfel verblieb ein Reinerlös von rd. 100,-- € für den Unterhalt des aus dem 17. Jahrhundert stammenden Fachwerkhauses.

 

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)