Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Warendorf am 28. 3. 2019 um 19.00 Uhr
Bilder: Tobias Wolff

 

Leitung der Hauptversammlung durch die Vorsitzende Mechtild Wolff

 

Zwei neue Ehrenmitglieder ernannt: Matthias Rinschen und Dietmar Rattensperger

 


Gut besuchte Jahreshauptversammmlung - intensive Diskussion besonders zum Thema "Emsinsel"


Der neugewählte Vorstand

Josef Bussmann sprach für den Plattdütsken Krink

Aus: Die Glocke, Warendorf
Jahreshauptversammlung des Heimátvereins Warendorf (28. 3. 2019)
Zwei neue Ehrenmitglieder ernannt
Bericht und Bilder: Werner Stock

 

Warendorf (wst) Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins standen am Donnerstagabend im Gasthaus Porten Leve die Ernennung von Dietmar Rattensperger und Matthias Rinschen zu neuen Ehrenmitgliedern, sowie die Wahlen von Vorstand und Beirat. Norbert Funken fungierte als Wahlleiter und wünschte sich bei den Wahlen „keine britischen Verhältnisse.“ Dem folgte die Versammlung, denn Mechtild Wolff, die dem Verein seit 2010 vorsteht, wurde ebenso einstimmig wiedergewählt wie Dr. Ekkehard Gühne und Beatrix Fahlbusch als ihre Stellvertreter und Wolfgang Reisner und Gisela Gröne als Schriftführer. Nachfolger von Dietmar Rattensperger als Schatzmeister wurde Anne Lipka. Mitglieder des Beirates bleiben Gertrud Ahlke, Heinz Hellmann und Franz-Josef Schulze Nahrup

 

Zuvor hatte Mechtild Wolff den Ehrenvorsitzenden Norbert Funken, die Ehrenmitglieder Kurt Heinermann und Wolfgang Reisner, den Vorsitzenden des Kreisheimatvereins, Dr. Hermann Mesch und Horst Breuer als Vertreter der Stadtverwaltung besonders begrüßt. Wolfgang Reisner hielt danach die Laudatio auf Dietmar Rattensberger: „Bei einer Uhr sieht man nur das Äußere, nur Zifferblatt und Zeiger, aber nicht das Uhrwerk und die vielen Rädchen. Doch diese sind unverzichtbar, so wie es Dietmar Rattensperger für den Heimatverein war. Seit 1983 im Vorstand, ab dem 23. März 1995 als verantwortlicher Kassierer hast Du fünf Vorsitzende erlebt - aber nicht verschlissen. 36 Jahre Vorstandsarbeit, das ist aller Ehren wert!“ Mechtild Wolff würdigte die Tätigkeit von Matthias Rinschen als Webmaster des Vereins: „Der Internetauftritt des Heimatvereins ist unser Schaufenster in die weite Welt. Nicht nur Warendorfer klicken diese Seiten an, Menschen aus der ganzen Welt nutzen diese als Fundgrube der aktuellen Geschehnisse ebenso wie als Schatzkiste der Heimatgeschichte. Wurden die Seiten 2006 insgesamt 6799 Mal angeklickt, wurde die Seite www.heimatvereinwarendorf.de im letzten Jahr sage und schreibe 158.058 Mal aufgerufen. Das ist Ihr Verdienst!“ Rinschen bedankte sich für die Ehrung und meinte, dass ihm die Arbeit viel Spaß mache und „es in fast jedem Land auf dieser Welt ein Nest mit Warendorfern gibt, die sich über unsere Seiten informieren.“ Den Bereich der Ehrungen beschloss Mechtild Wolff: „Sie alle haben dafür gesorgt, dass Warendorfs historische Altstadt in grüner Umgebung erhalten bleibt – das macht Heimat aus.“

 

Die Berichte über das zurückliegende Jahr trugen Dr. Ekkehard Gühne für den kulturellen Bereich mit den angebotenen Vorträgen und  musikalischen Veranstaltungen, Gisela Gröne mit den Angeboten im Gadem Zuckertimpen und Torschreiberhaus und Josef Bussmann für den Platdütsken Krink vor. Mechtild Wolff blickte nochmals auf die Verdienste der im vergangenen Jahr mit der Zuhorn-Plakette geehrten Wolfgang Budde und Walter Suwelack sowie auf die speziell angebotenen Sonderführungen über den Friedhof, zur Textilgeschichte und das Projekt „Neue Ems“ zurück. Der letztmalig von Dietmar Rattensperger vorgetragene Kassenbericht zeigte wie in den Jahren zuvor eine solide finanzielle Lage des Vereins, ebenso wie die gesondert geführten Konten des dezentralen Stadtmuseums, die von Wolfgang Reisner dargelegt wurden. Klaus Oortmann bestätigte als Kassenprüfer „eine gut und professionelle Kassenführung wie in all den Jahren zuvor“, worauf auf seinen Antrag hin die Kassierer und der Gesamtvorstand einstimmig entlastet wurden. 

Informationen zum Projekt „Neue Ems“ und „Brinkhausbrache“ rundeten die Versammlung ab.

 

 

 

 

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)