Heimatverein aktiv für Warendorf:
Die Emsinsel : Was wird aus der Industriebrache?
Bürgerversammlung zur Nutzung des freiwerdenden Geländes der Firma Brinkhaus
Beirat soll Diskussion um die Nutzung der Emsinsel begleiten

Vorsitzender Norbert Funken (1.) und Hermann Merkentrup haben Bürgermeister Jochen Walter (M.) ein Positionspapier übergeben.Der Heimatverein wünscht sich eine breite Diskussion in der Bürgerschaft über die künftige Nutzung der „Emsinsel" (Brinkhaus-Fabrikgelände). Vom Bürgermeister erwartet man, für diesen Diskussionsprozess ein Gremium, etwa einen Beirat, zu bilden.

Das machten Vorsitzender Norbert Funken und Hermann Merkentrup bei einem Besuch im Bürgermeisterzimmer deutlich. Sie übergaben Jochen Walter das von Wolfgang Reisner angefertigte Protokoll einer Bürgerversammlung zum Thema, die der Heimatverein initiiert hatte („Die Glocke" berichtete am 14. Juni).

Dabei sei Walter deutlich gemacht worden, dass der Heimatverein vor einem „Schnellschuss" warne, sagte Funken gegenüber der„ Glocke". Dieses zentral gelegene Gelände sei für die Stadtentwicklung eminent wichtig, und es wäre zu schade, es mit einem Einkaufszentrum zu überbauen, das in Konkurrenz zur unmittelbar angrenzenden Altstadt und ihrem Einzelhandel trete. Vom Bürgermeister wird erwartet, dass er eine politische Entscheidung im Rat erwirkt, bei der nicht ausschließlich die wirtschaftlichen Interessen des Grundeigentümers berücksichtigt werden.

Insgesamt empfindet der Heimatverein die anstehenden Entscheidungen als so bedeutend, dass er sich - ähnlich wie bei den umkämpften epochalen Weichenstellungen zur Kernstadtsanierung und zur Altstadt-Verkehrsführung - einen Beirat wünscht, der den Ratsgremien zuarbeitet. Zudem sei ein Ideenwettbewerb zu initiieren mit der Einladung an die gesamte Bürgerschaft, sich zu beteiligen. 

Aus: Die Glocke, 3. 8. 06
Foto: Wolfgang Reisner

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)