Aktion des Heimatvereins anläßlich des Abrisses des Sophienstiftes (Villa Sophia) vor 40 Jahren:
Erinnerungskultur für das abgerissene Baudenkmal schaffen

 

 

Im Jahr 1974, also vor über 40 Jahren, wurde an der Sassenbergerstraße die „Villa Sophia“,

vielen als Sophienstift bekannt, abgerissen.

Dieser Verlust schmerzt viele Warendorfer noch heute.

Der Heimatverein überlegt, im Sophienpark eine Erinnerung an das Sophienstift zu errichten.

Haben Sie eine gute Idee?

Weiß jemand, ob der oben abgebildete Stein noch irgendwo existiert?

Er ist ein beeindruckendes Mahnmal.

 

Für alle, die sich für mehr Infos zum Sophienstift interessieren, unter den folgenden Links kann man die Geschichte des Sophienstiftes in Wort und Bild verfolgen:

Die Geschichte des Sophienstiftes

Die allegorischen Figuren des Sophienstiftes

 

 

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)