Textilgespräch des Heimatvereins

über die Warendorfer Webereien

am kommenden Sonntag, den 27. November 2016

um 15 Uhr in der Ausstellung „Kette und Schuss“

im Historischen Rathaus am Marktplatz

 

 

Briefkopf der Firma "H. Brinkhaus" von 1879

 

Welch ein Glücksfall für Warendorf, dass der innovative Textilkaufmann Hermann Josef Brinkhaus aus dem Westmünsterland der Liebe wegen nach Warendorf kam, er heiratete nämlich die Enkelin des bekannten Hofrates Dr. Katzenberger aus dem schönen Haus Klosterstraße 7. Mit seinem Freund Eduard Wiemann errichtete er 1861 die erste mechanische Weberei „Brinkhaus und Wiemann“. An der Kirchstraße klapperten jetzt die ersten mechanischen Webstühle. Das damals verarmte Warendorf bekam wieder Arbeitsplätze und blühte auf.

Eine turbulente Gründerzeit begann, viele Textilfirmen versuchten ihr Glück, alle stellten die gleichen Produkte her, nämlich bunt gemusterte Baumwollstoffe, Drell, Baumseide und vieles mehr. Es tobte ein harter Konkurrenzkampf, den nicht jede Firma überlebte. Die spannende Geschichte der Firma „H. Brinkhaus“ auf der Emsbleiche und der vielen Firmen aus der Gründerzeit wie „Wiemann und Bispinck“, „Oberstadt“, „Ludorff und Neuhaus“ will die Heimatvereinsvorsitzende Mechtild Wolff mit vielen Bildern aus alter und neuerer Zeit Revue passieren lassen.

 

 

der Firmenchef Hermann Gustav Brinkhaus bereitet die Lehrlinge auf die Prüfung vor

 

Die ehemaligen „Brinkhäuser“ werden aus dem Arbeitsalltag ihrer Firma berichten und es wäre schön, wenn viele Besucher aus ihrem Erinnerungsschatzkästchen erzählen würden, aus den Zeiten, in denen noch die Webstühle in Warendorf klapperten.

Alle Interessierten sind herzlich zu dem Textilgespräch am kommenden Sonntag eingeladen.

Die Ausstellung ist schon ab 14 Uhr geöffnet.

 

 

 

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatverein-warendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2017  (Impressum)