Naturkundliche Radtour mit Franz Bülte am 3. 4. 04

Bei Sonnenschein radelten am 3.4.2004 über 20 Mitglieder von Heimatverein und Kneippverein durch die Frühlingslandschaft im Süden Warendorfs. Franz Bülte führte, wie in den vergangenen Jahren, und erläuterte die jetzt blühenden Pflanzen - Scharbockskraut, Busch-Windröschen, Leberblümchen, Moschuskraut, März-Veilchen und Lungenkraut, letzteres wurde wegen seiner von rot nach blau-violett wechselnden Blütenfarbe im Volksmund  auch Adam und Eva genannt. Ein Vorkommen des Bärlauchs wurde angesteuert. Aber auch die Fauna kam nicht zu kurz. Vom Großen Brachvogel wurde allerdings nur der Ruf vernommen. Dagegen konnte ein Kranich bewundert werden, der sich nicht weit entfernt von einer Gruppe Rehe aufhielt. Zum Abschluss kehrte die Gruppe in einem Vohrener Bauernhofcafe ein.

 

Klicke auf die kleinen Bilder, um sie groß zu sehen

 

Bilder und Text Wolfgang Reisner

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)