Literarisch - musikalischer Abend (28. 5. 11)
von Wolfgang Reisner

 

 
Eugenie Marlitt und Friederike Kempner als Vertreterinnen der Trivialliteratur des 19. Jahrhunderts standen im Mittelpunkt des literarisch-musikalischen Abends des Heimatvereins im Tapetensaal des Hauses Klosterstraße 7.

Norbert Funken und Christa Neumann rezitierten Gedichte von Friederike Kempner (1836 – 1904), die auch schlesische Nachtigall genannt wurde. Wegen ihrer unbeabsichtigten Komik lebten ihre Gedichte bis ins 20. Jahrhundert weiter. Christa Neumann las dann Passagen aus Romanen von Eugenie Marlitt (1825 – 1867), die zu den meist gelesenen Schriftstellerinnen des 19. Jahrhunderts gehörte. Ihre Romane fanden durch Abdruck in der Zeitschrift „Gartenlaube“ mit einer Auflage von über 100.000 bis fast 400.000 Exemplaren weite Verbreitung.  Christa Neumann hatte Abschnitte ausgesucht, die zeigten, dass die Marlitt nicht nur Herz und Schmerz in ihren Romanen beschrieb, sonder dass sie auch für Bildung der Frauen und Beschäftigung mit der Politik – Roman „Frau mit dem Karfunkelstein“ – und gegen Vorrechte des Adels eintrat. Auch die Industrialisierung und die - allerdings durch eine rosa Brille gesehenen -  Lebensbedingungen  der Fabrikarbeiter gehörten zu ihren Themen.

Den musikalischen Part hatten Dr. Ekkehard Gühne (Querflöte) und Klaus Kemmer  (Klavier) mit Stücken der Komponisten Ignatz Pleiel und Johann Baptist Vanhal übernommen.

klicke auf die kleinen Bilder, um sie groß zu sehen

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)