Unterstützen Sie die Initiative für ein Bürgerbegehren zum Erhalt des historischen Marktpatzes in Warendorf

Klar ist, die Pflasterung des Marktplatzes und der Straßen "Im Ort" und "Marktsträßchen" muß saniert werden. Ebenso klar ist aber auch, daß dadurch der historische Charakter der Warendorfer Altstadt nicht verlorengehen darf. Gleichzeitig dürfen die Kosten dafür nicht aus dem Ruder laufen und die Bauzeit muß aus verständlichen Gründen so kurz wie möglich gehalten werden. Das genau ist die Zielsetzung einer Gruppe engagierter Bürger, die durch eine Unterschriftensammlung ein Bürgerbegehren zum Erhalt des historischen Marktplatzes auf den Weg bringen wollen. Die Planungen der Verwaltung erscheinen in diesem Zusammenhang zu aufwendig, zu teuer und erfordern eine zu lange Bauzeit.

Sie können diese Initiative leicht unterstützen, indem Sie die Unterschriftenlisten hier herunterladen und ausgefüllt (es reichen auch drei oder vier Unterschriften) an einer der folgenden Adressen senden oder dort abgeben.

  

Sie können die Liste hier abgeben:
Mechtild Wolff, an der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf
Klaus Koglin, Flurstr. 16, 48231 Warendorf

  

Die Unterschriftenliste können Sie herunterladen, indem Sie hier klicken.

 

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)