Nach 355 Jahren verlassen die Franziskaner Warendorf:
Zum letzten Mal war das Gymnasium Laurentianum mit seinem Weihnachtskonzert bei ihnen zu Gast

Heimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner Kirche
Die Franziskaner, die in der Mitte des 17. Jahrhunderts nach Warendorf gekommen waren, verlassen im Jahre 2008 Warendorf. Einerseits zwingen personelle Gründe den Orden zu dieser Maßnahme - andererseits sind es aber auch finanzielle Gründe, die den Orden bewegen das Kloster in Warendorf aufzugeben. Immerhin hat der private Investor laut Mitteilung der örtlichen Presse zugesichert, die wunderschöne Klosterkirche zu erhalten. Die Franziskaner waren seinerzeit vom Fürstbischof in Münster nach Warendorf gesandt worden, um die etwas "unbotmäßigen" Warendorfer entsprechend dem Augsburger Religionsfrieden wieder der katholischen Religion zuzuführen. Im Jahre 1675 übernahmen die Franziskaner auch noch die Latein der städtischen Lateinschule, der sie entsprechend dem Patrozinium der städtischen Hauptkirche den Namen "Laurentianum" gaben, den die Schule bis heute trägt. Traditionell veranstaltet die Schule ihr Weihnachtskonzert in der prächtig ausgestatteten Franziskanerkirche. Mit dem Abschied der Franziskaner aus Warendorf verläßt ein Orden die Stadt, der die Stadtentwicklung und Geschichte entscheidend mitgeprägt hat.

Klicke auf die Miniaturbilder, um síe groß zu sehen
Heimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner KircheHeimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner KircheHeimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner KircheHeimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner Kirche
Heimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner KircheHeimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner KircheHeimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner KircheHeimatverein Warendorf: Konzert des Gymnasium Laurentianum in der Franziskaner Kirche
 
M. Rinschen (c) 2007

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)