Studienreise nach Thüringen am 21. 5. 09

Thüringen, das Land der deutschen Klassik und die Heimat Johann Sebastian Bachs, unter diesem Motto stand die diesjährige Studienreise von Heimatverein Warendorf und Altstadtfreunden nach Thüringen. Am ersten Reisetag wurde zunächst das Standquartier, ein Hotel in der Erfurter Altstadt direkt neben der Krämerbrücke, angesteuert. Anschließend erfolgte in zwei Gruppen eine Führung durch den Kein Erfurts.

Am folgenden Tage ging es nach Weimar. Nach Stadtführungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten standen nach der Mittagspause ein Besuch der Anna-Amalia-Bibliothek und des Goethehauses auf dem Programm. Eine kleine Gruppe hatte sich zuvor noch im Goethe-Schiller-Archiv die Aufzeichnungen von Goethes Diener über eine Reise zeigen lassen, bei der Goethe auch in Warendorf übernachtete. Der Heimatverein wird dazu im August dieses Jahres eine Gedenktafel am Kaiserhof anbringen.

Mit zwei Führungen durch Schloss Heidecksburg hoch über Rudolstadt begann der dritte Reisetag. Bei der einen berichtete eine Zofe über „Lust und Frust am Hof der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt", bei der zweiten redete sich ein Page „um Kopf und Kragen", als er durch die Festräume des Schlosses führte. Die Mittagspause wurde in Saalfeld verbracht, meist mit einer Thüringer Bratwurst. Die Ruine der romanischen Klosterkirche von Paulinzella beeindruckte am frühen Nachmittag die Besucher. Anschließend setzten sich die Reisenden an eine gedeckte Kaffeetafel im Jagdschloss Paulinzella, ehe es zurück nach Erfurt ging.

Am Abreisetag gab es noch zwei unterschiedliche Stadtführungen in Amstadt. Bei der einen wurde die Puppenstadt „Mon plaisir" besucht sowie ein privates Museum mit Reklameschildern des letzten Jahrhunderts. Letzteres weckte manche Erinnerungen. Der Altstadtkreis Arnstadt e.V., in seinen Zielen dem Heimatverein und den Altstadtfreunden vergleichbar, stellte sein Domizil, das Bachhaus Kohlgasse 7 vor, in dem neben einer Ausstellung zur Geschichte der Familie Bach und der Amstädter Stadtpfeifer, die regelmäßigen Sitzung des Altstadtkreises stattfinden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Arnstädter Brauhaus ging es zurück nach Warendorf

 

Klicke auf die Bilder, um sie groß zu sehen

Heimatverein Warendorf, Studienfahrt nach ThüringenHeimatverein Warendorf, Studienfahrt nach ThüringenHeimatverein Warendorf, Studienfahrt nach ThüringenHeimatverein Warendorf, Studienfahrt nach Thüringen

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)