Singen macht Freude: Offenes Singen alter Adventslieder im historischen Rathaus
Die Idee des  Heimatvereins Warendorf erhält wachsenden Zuspruch
von Wolfgang Reisner

 

Eine Mischung aus älteren aber auch jüngeren Sangesfreudigen fand sich zum adventlichen Singen des Heimatvereins im historischen Ratssaal ein. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Heimatverein zu einem solchen Adventssingen eingeladen. Die Teilnehmerzahl war dieses Jahr gestiegen. Die Musikalische Leitung hatte wie im Vorjahr Heinz Hellmann übernommen.  Er begleitete zusammen mit Eberhard Rüschenbeck mit ihren Akkordeons, im Volksmund Quetschkommoden genannt, die meist weiblichen Sänger. Beginnend mit „Wir sagen Euch an den lieben Advent“ und weiteren Adventsliedern ging der Reigen über Nikolauslieder bis zu „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Morgen Kinder wird’s was geben“.

  

 

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)