Musikalisch literarischer Abend am 10. 9. 05

 

Musik und Literatur der Biedermeierzeit standen auf dem Programm des musikalisch-literarischen Abends des Heimatvereins am 10.9.2005 im historischen Tapetensaal des Bürgerhauses Klosterstraße 7. Norbert Funken las aus Gottfried Kellers "Kleider machen Leute", Eduard Mörikes "Mozart auf der Reise nach Prag, Adalbert Stifters "Brigitta" und schließlich h von Anette von Droste Hülshoff über den Münsterländer, der "durch Eigenschaften des Herzens ersetzt, was ihm an Geistesschärfe abgeht". Den musikalischen Part bestritten Dr. Ekkehard Gühne (Flöte), Klaus Kemmer (Klavier) und Klaus Dinger (Violoncello) mit zwei heute weitgehend vergessenen Komponisten, die noch um 1850 sehr beliebt waren: Einem Notturno Op. 57 von Adalbert Gyrowetz und dem Klaviertrio Nr. 2 in B-Dur von Franz Anton Hofmeister.

Klicke auf die Bilder, um sie groß zu sehen

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatvereinwarendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2019 (Impressum und Datenschutzerklärung)