Die Warendorfer Innenstadt zu Beginn der 80er Jahre: Dieses Bild ist heute unvorstellbar
von Matthias Rinschen

Diese Bilder wurden vom Autor zu Beginn der 80er Jahre aufgenommen. Damals beherrschte eine intensive Diskussion über die Verkehrsführung der Innenstadt die Lokalpolitik. Sollte der KFZ-Verkehr weitgehend aus der Innenstadt verbannt werden? Viele konnten sich eine solche Lösung nicht vorstellen, befürchteten einen Niedergang des Einzelhandels. Letztlich entschied man sich für  die sogenannte Schlaufenlösung. Der Verkehr - insbesondere der Durchgangsverkehr - wurde weitgehend durch Maßnahmen der Verkehrsführung aus der Innenstadt ferngehalten, Geschäfte blieben durch günstig gelegene Parkplätze weiter erreichbar. Die Warendorfer Altstadt ist heute ein Paradies für Fußgänger und Radfahrer, ihre prächtig restaurierten Gebäude ein Magnet für Touristen.

... und die Bilder von heute:

 

Startseite Stadtmuseum Kirchen Lexikon Erlebte Geschichte Archiv Über uns
Bilderbogen Gadem St. Laurentius Persönlichkeiten Veranstaltungen
Video Tapetensaal St. Marien Straßennamen     Impressum
  Torschreiberhaus Christuskirche Mariä Himmelfahrt      
  Haus Bispinck St. Joseph Karneval      
    Affhüppenkapelle Fettmarkt      


Heimatverein Warendorf e. V., Vorsitzende: Mechtild Wolff, An der Kreutzbrede 7, 48231 Warendorf, Tel: 02581 2135        
E-Mail: vorstand@heimatverein-warendorf.de
Copyright: Heimatverein Warendorf (C) 2005 -2017  (Impressum)